Erste Gemeinschaftsausstellung von ÖGKM und VETART-Kunstforum!

In der Zeit vom 17. Bis 21. Oktober 2018 fand die heurige Jahresausstellung der Österreichischen Gesellschaft für Kunst und Medizin – ÖGKM unter dem Motto „Alles Wasser“ statt. Veranstaltungsort war eine der traditionsreichsten Wiener Event-Locations, der historische Wasserturm in Wien-Favoriten.

 

Erstmalig fand diese Ausstellung unter Beteiligung von und in Kooperation mit dem VETART- Kunstforum statt. Die Werke umfassten Gemälde, Collagen und Fotografien und bekamen einen prominenten Platz am Beginn der Ausstellungsfläche im Erdgeschoß.

Der Wasserturm wurde 1898/99 errichtet und versorgte die hoch gelegenen Gebiete des 10. und 12. Wiener Bezirks mit Trinkwasser. Diese Aufgabe übernahm wenige Jahre später die II. Wiener Hochquellenleitung, die 1910 in Betrieb genommen wurde. Ab dieser Zeit war der Turm nur fallweise in Betrieb, so z.B. wenn die II. Hochquellenleitung für Instandhaltungsarbeiten still- und trockengelegt werden musste. Ab 1956 wurde der Wasserturm nicht mehr für die Wasserversorgung genützt.

 

Die Vernissage fand am 17. Oktober 2018 statt und bot ein ansprechendes und künstlerisch hochstehendes Programm durch welches Erich J. Kreutzer von der ÖGKM führte. Berthold Cvach/Vorstand der ÖGKM eröffnete die Ausstellung.

Die musikalische Darbietung erfolgte durch das Bläserquintett des akadem. Symphonieorchesters „SINFONIA ACADEMICA - Wien“. Das Quintett gab bei diesem Anlass ihr Debut während die fünf Musiker ansonsten im Rahmen des Sinfonia Academica Orchesters spielen. Das Programm umfasste Werke von Mozart, Beethoven und Farkas.

 

 

 

 

Künstler_innen des VETART-Kunstforums:

 

Christine Gallauner

Sylvia Kölbl

Günter Schwarz

Elisabeth Wagner

Sabine Kofler-Michaelis

Peter Wagner

Beatrix Leitold

 

Die Kunstwerke des VETART-Kunstforums fanden ihren gemeinsamen Platz unmittelbar neben dem Eingang und boten einen tollen Überblick über das Kunstschaffen des Forums.

 

 

 

 

Im Rahmen dieser Ausstellung präsentierte die ÖGKM ihre neue Initiative für Kinder mit dem Titel „KUKI – Kunst hilft Kindern“. Zur Finanzierung des Projektes für Diabetes- und krebskranke Kinder sammelt die ÖGKM neben Sponsorgeldern auch in Form von Verkäufen von Kunstwerken ihrer Künstler, allen voran Dr. Karmen Elcic-Mihaljevic mit ihrer „Seahorse-Community“ (Verkauf von ca. 100 verschiedenen  Seepferd-Bildern). Das KUKI-Programm wird offiziell am 26. Februar 2019 in Wien präsentiert.

 

Die gemeinsame Ausstellung im Wiener Wasserturm war nicht nur die erste derartige Kooperation zwischen ÖGKM und VETART sondern soll den Beginn einer intensiveren Zusammenarbeit bei Veranstaltungen der beiden Kunstgesellschaften signalisieren. Eine Veranstaltungsübersicht findet man auf den Webseiten der beiden Gesellschaften: www.oegkm.net und www.vetart-kunstforum.at

 

Insgesamt fand die Ausstellung großen Anklang sowohl bei den Besuchern als auch bei den teilnehmenden Künstlern beider Gesellschaften. Die Vernissage besuchten mehr als 100 Gäste und an den folgenden Tagen war die Ausstellung jeweils an den Nachmittagen für Besucher geöffnet.

 

 

Text: Erich J. Kreutzer/ÖGKM
Das Foto zeigt die ausstellenden Künstler_innen mit Organisator Erich Kreutzer (li). Am Bild nicht zu sehen sind Sylvia Kölbl und Günther Schwarz.

 

 

 

Unsere Kooperationspartner: