2018

Sylvia Kölbl und Christine Gallauner: Ausstellung "Feuerwelten" im Kunstraum der Ringstrassen Galerien.

Nach der erfolgreichen Ausstellung “Wasserwelten 2017 lud Kurator Hubert Thurnhofer heuer zur Gruppenausstellung „Feuerwelten“ in die Wiener Ringstrassengalerien. Über 40 Künstler aus sieben Ländern nahmen an der Themenausstellung teil. Manche Künstler nahmen das Thema quasi wörtlich, andere versuchten die mythologische, historische oder kulturgeschichtliche Bedeutung des Feuers zu ergründen. Die sehr gut besuchte Eröffnung fand am 5.6. statt und bot Gelegenheit zum Netzwerken und einer Verkostung von Mühlviertler Spezialitäten.

 

Auch in diesem Jahr haben zwei Kooperationspartner die Vorbereitungen der Ausstellung unterstützt: Der Verein kunst-projekte: galeriestudio38.at unter Leitung von Ursula & Franz Pfeiffer http://www.galeriestudio38.at/ sowie die Österreichische Gesellschaft für Kunst und Medizin https://www.oegkm.net deren Mitbegründerin Katalin Rath mit einem Gemälde an der Ausstellung teilnahm.

 

Vom Vetart-Kunstforum nahmen Christine  Gallauner mit dem Acrylbild „Feuertanz“ und Sylvia Kölbl mit den Acrylbildern „Feuermohn 2“,  Feuer und Eis“ und „Feuerabend 3“ teil. Die Ausstellung ist noch bis 13.6. zu besichtigen.

 

Sylvia Kölbl: "Konstante Art Fair Vienna" im Gartenpalais Schönborn, Wien

Erstmals nahm Sylvia Kölbl heuer an der Kunstmesse „Konstante Art Fair Vienna“ teil, die 2018 bereits das vierte Mal im Gartenpalais Schönborn, 1090 Laudongasse 15-19, stattfand. Neben Gemälden verschiedenster Stilrichtungen, waren von 6.-8.4. auch Skulpturen und Installationen heimischer und internationaler Künstler zu sehen. Sylvia Kölbl zeigte 9 Bilder zu unterschiedlichen Themen, in verschieden Formaten und Techniken. Der Besucherandrang und das große Medieninteresse unterstrichen die Bedeutung dieser Wiener Kunstmesse.

 

Elisabeth Wagner: "For Me and For You" in der Galerie "PhiloMedia", Wien

Am 2.März 2018 lud Dr. Elisabeth Wagner in der Galerie “PhiloMedia“ zur Vernissage ihrer ersten Einzelausstellung ein. Unter dem Motto „For You and For Me“ präsentierte sie mit 48 Werken ihre künstlerische Entwicklung in den Jahren 2013 – 2018.

Als Gründungsmitglied des Vetart-Kunstforums und durch mehrjährige Tätigkeit als Schriftführerin mit dem Tierärztekunstverein eng verbunden, ergaben sich durch Kontakte mit tierärztlichen KünstlerkollegInnen neue Aspekte und Anregungen für ihr eigenes künstlerisches Schaffen.

Anfänglich lag ihr kreativer Fokus auf Kunsthandwerk und Schmuckdesign. Durch Teilnahme an verschiedenen Kursen  erwarb sie die Fähigkeit sich künstlerisch auf vielfältige Weise auszudrücken. Mit Hilfe von Actionpainting, Mischtechnik, Collage und Acrylmalerei setzt sie mit Phantasie, Kreativität und Improvisationstalent ihre Inspirationen in eindrucksvolle Bildkompositionen um. Diese konnten nun von den zahlreichen Vernissagegästen in den Räumlichkeiten des Vereins für Philosophie und  Medien bewundert werden. Der stimmungsvolle Abend wurde auch durch die Gesangsdarbietung von Tierarztkollegin Eva Panner-Frisch, begleitet von Albert Reifert auf dem Keyboard, zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

http://www.philomedia.at

 

Unsere Kooperationspartner: