Geplantes Arbeitsprogramm 2016 – 2019:

 

Vereinsauftritt

  • Website, inkl. Auftritt jedes Künstlers/jeder Künstlerin
  • Katalog (mit Vorstellung der Künstler)
  • Herausgabe eines VETART– Kunstkalenders und von Kunstkarten
  • Jährliche Fachtagung 
  • Beiträge in Kultur-und Fachzeitschriften (vetjournal, Rectum, dorfzeitung.com, vetmagazin,…
  • Aufbau einer Galerie in der ÖTK

 

Veranstaltungen

  • Konzerte – Lesungen – Ausstellungen
  • Qualitätorientierung durch Experten-Vorträge, Seminare und Workshops
  • Österreichweite Durchführung von Vernissagen zB. in authentischen Ausstellungsorten, tztl. Praxen, ÖTK, Tierheimen, Firmen, BHs, Vetmeduni,  VÖK, ÖAV, Schweinemedizin, ÖTGD, … unter Beteiligung von jeweils interessierten Künstlern und Genres!
  • Tag des offenen Ateliers/Praxen
  • Präsentation bereits verstorbener Künstlerkollegen: Helmut Arnez – Retrospektive 2014 (zum 10. Todestag)

  

Kooperationen, Service

  •  Produkt- und Ausstellungsgestaltung für Firmen
  • Beiträge zur Tagungs- und Praxisästhetik
  • Kooperation mit dem ÖÄKV (www.aerztekunstverein.at)
  • Internationale Vernetzung mit anderen Ländern über die ÖTK zur FVE

Seit August 2014 kann sich das VETART-Kunstforum auf Veranstaltungen auch mit seinen RollUps präsentieren!

Unsere Kooperationspartner: